Telef. Krankmeldung

Seit heute 01.06.2022 ist es nicht mehr möglich, telefonisch für Ihr erkranktes Kind eine Krankmeldung für den elterlichen Arbeitgeber zu bekommen. Das heisst, Sie müssen Ihr krankes Kind hier wieder vorstellen, damit ich die Krankheit beurteilen und einen Elternteil krankschreiben kann. Genau so, wie es vor der Pandemie geregelt war.

Neue Quarantäne-Regeln

Das Landessozialministerium hat heute sein Regelwerk für die Absonderung bei Corona angepasst. Ab sofort gilt: – Wer sich mit dem Virus infiziert, muss sich mindestens fünf Tage absondern – Nach fünf Tagen endet die Absonderung, wenn 48 Stunden vorher keine Krankheitssymptome mehr auftreten. – Treten weiterhin Symptome auf, bleibt die Isolation bestehen, endet aber spätestens…

Impfstützpunkt für Kinder zieht um!

Ab heute, 02.03.2022 befindet sich der Impftstützpunkt für Kinder NICHT mehr an der Neuen Messe in Freiburg, sondern zieht auf das Uniklinik-Gelände um. Er befindet sich nun im 1. OG des „Haus Langerhans„, in dem sich auch die Blutspendezentrale befindet. Alle Termine bleiben bestehen, neue Termine (Erst- und Zweitimpfungen für Kinder von 5-11 Jahren) können…

Quarantäne, Absonderung etc.

Wer sich in welcher Situation wie zu verhalten hat, diese Frage stellt sich so gut wie jedem von uns in dieser Pandemie. Den Durchblick zu behalten, ist bei sich ständig ändernden Regelungen allerdings fast unmöglich. Daher verlinke ich hier eine Übersicht zur Absonderungspflicht von Infizierten, Haushaltsangehörigen und Kontaktpersonen. Möge es etwas organisatorisches Licht in diese…

Corona-Impfung: STIKO-Empfehlung für 5-11-Jährige mit Vorerkrankungen

Der mRNA-Impfstoff der Firmen Biontech/Pfizer hat in Europa nun die Zulassung für die Altersgruppe der 5- bis 11-jährigen Kinder. Heute hat die Ständige Impfkommission (STIKO) ihre Empfehlung angepasst und die Impfung in dieser Altersgruppe für Kinder mit Vorerkrankungen empfohlen. Vorraussichtlich wird Mitte Dezember die erste Lieferung erfolgen, als Praxis starten wir auch erst mit denjenigen…

Ein Wort zu den pool-Testungen

Die rasant steigenden Infektionszahlen bedeuten auch, dass es immer häufiger vorkommt, dass die pool-Testungen positiv sind und die teilnehmenden Kinder per PCR-Abstrich einzeln nachgetestet werden müssen. Die ist eine Aufgabe des öffentlichen Gesundheitsdienstes. Das Gesundheitsamt führt diese Nachuntersuchungen jedoch nicht durch. Auf der Seite der pool-Testungen werden Stellen aufgeführt, die sich an dieser Aufgabe beteiligen,…

Die 4. Welle

Die Inzidenzahlen sind auf einem sehr hohen Niveau und aufgrund noch immer zu vieler Erwachsener ohne ausreichenden Impfschutz führt dies zu steigenden Hospitalisierungen. Wir rufen alle Erwachsenen auf, sich impfen zu lassen. Je älter und je grunderkrankter, desto wichtiger ist es außerdem, den Impfschutz durch eine 3. Impfung zu vervollständigen. Kindern und Jugendlichen ab 12…

STIKO-Empfehlung

Liebe Patienten, liebe Eltern, nach sorgfältiger Prüfung der nun in großer Zahl vorhandenen Erfahrungen mit der Impfung gegen das neuartige Coronavirus hat die Ständige Impfkommission (STIKO) nun diese Impfung für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren empfohlen. Die Vorteile der Impfung überwiegen klar die Nachteile. Im Sinne der Pandemie-Bekämpfung wie auch im Sinne der…

Freiburg bezuschusst Stoffwindeln!

Aus ökologischen wie auch finanziellen Gründen ist es sicher sehr empfehlenswert zu überlegen, sein Baby mit Stoff- anstatt mit Wegwerfwindeln zu wickeln. Die dadurch geringere Müllmenge findet die Stadt Freiburg auch sinnvoll und bezuschusst daher die Verwendung von Stoffwindeln. Aus Sicht des Kinderarztes kann ich keine negativen Effekte von Stiffwindeln auf z.B. die Haut im…